Tel.:
0911/2774254
0911/2750000
 
IBH — Erfolg setzt gute Bildung voraus, und die erhältst Du in unserem Bildungshaus!
 

 
 Russisch als
 Fremdsprache

 


Teeclub "Tschai"
Impressum/Kontakt
News
Startseite

  

Russisch als Fremdsprache in Nürnberg, Russisch lernen, Unterricht, Russische Schule

Immer enger und intensiver werden die kulturellen, touristischen und geschäftlichen Beziehungen zwischen West- und Osteuropa.
Diese Entwicklung weckt bei vielen deutschen Bürgern das Interesse, die russische Sprache zu erlernen.

Jetzt haben Sie die perfekte Möglichkeit sich in dieser Sprache von einer russischen Muttersprachlehrerin und diplomierten Pädagogin mit langjähriger Unterrichtserfahrung in Russland und Deutschland - Frau Raissa Trofimenko - unterrichten zu lassen.

Unterrichtsstandort - Nürnberg.

Der Lehrgang Russisch ist ideal:

wenn Sie im Urlaub nach Russland fahren möchten;

wenn Sie im Job Russisch brauchen, beispielsweise, weil Sie in Russland arbeiten wollen. Dies gilt z. B. für Ingenieure, Techniker oder Montagemitarbeiter;

vorteilhaft ist der Lehrgang aber auch, wenn Sie in Deutschland selbst tätig sind und Kontakte zu russischen Firmen pflegen. Da in deutschen Unternehmen noch nicht so viele Mitarbeiter Russisch beherrschen, erweitern Sie mit diesem Kurs Ihre Möglichkeiten;

wenn Sie in Deutschland arbeiten – z. B. als Arzt oder auf einer Behörde – und sich mit russischen Immigranten verständigen wollen;

wenn Sie einmal nach Asien fahren möchten. In vielen asiatischen Ländern wird Russisch als Zweitsprache gesprochen, so wie bei uns Englisch;

zur Auffrischung Ihrer Sprachkenntnisse. Vielleicht hatten Sie bereits vor vielen Jahren in der Schule Russisch und möchten Ihre Kenntnisse reaktivieren und nutzen.

Wenn Sie jetzt Russisch lernen, können Sie sich neue Chancen eröffnen – und das fast überall.

Und speziell für den osteuropäischen Raum ist Deutschland mittlerweile Drehscheibe für einen regen Handel, wobei Osteuropa durch seine Öffnung nach Westen ein boomender Markt ist.

Ihr Lernstoff zum Kurs Russisch:

Einführung in das russische Alphabet und in russische Laute

Grundlagen der russischen Grammatik

Erwerb eines Grundwortschatzes für den Alltag von etwa 2000 Wörtern:
Angaben zur Person – Lebensumgebung – In der Stadt – Im Hotel – Am Bahnhof – Verkehrsmittel – Reisen vorbereiten – Im Restaurant – Russische Küche – Tischsitten – Schule und Ausbildung – Einkaufen und Konsumgewohnheiten – Gespräche mit einem Verkäufer führen – Ausflüge – Zeitangaben – Die Zahlen – Farben – Kleidung – Freizeit und Hobbys – Sport – Partys – Bildung in Russland – Russische Kultur – Bräuche, Theater, Russische Musik – Beim Arzt – Russische und sowjetische Schriftsteller – Russische Zeitungen und Zeitschriften – Einfache Briefe schreiben – Vorstellungsgespräche führen.

Ihre Vorbildung:
Sie brauchen keine Russischvorkenntnisse. Hilfreich ist ein mittlerer Bildungsabschluss, da Sie für diesen schon Erfahrungen beim Lernen einer Fremdsprache gewonnen haben.

Studienbeginn und Studiendauer:
Sie können jederzeit mit dem Kurs Russisch beginnen. Der Kurs dauert 12 Monate. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen.

Der Kurs vermittelt Ihnen die russische Alltagssprache von Anfang an: einfach, schnell und gründlich.

Zunächst beginnen Sie mit dem russischen (kyrillischen) Alphabet. Und dann eignen Sie sich in leicht verständlichen Lektionen und mit vielen Übungen ungefähr 2000 Wörter als Grundwortschatz an sowie die grundlegende Grammatik. Informationen zur russischen Kultur sowie zum russischen Alltagsleben runden den Kurs ab.

Außerdem können Sie im Teeklub "Tschai" die russische Kultur und russische Traditionen am letzten Samstag jedes Monats naher kennen zu lernen und gleichzeitig russischsprachige Bürger aus Nürnberg mit deutschen Traditionen vertraut zu machen.

Am Ende des Schuljahres bieten wir Ihnen an, an einer Bildungsreise in der Partnerstadt Nürnbergs - Charkow teilzunehmen.

Fotos von der Studiumreise nach Charkow, August 2009